Alpina Jacket Soft Protector JSP weiss prosecco

  • Lieferzeit: 4-5 Tage
  • Verfügbarkeit

    FBA: SPORT 2000 NMS momentan nicht verfügbar
    Teamsportbestellung Carsten momentan nicht verfügbar
  • ArtikelNr.: AL-A8853-0-11-PA
  • UVP des Herstellers: 99,99 €
  • Unser Preis: 59,99 €
  • inkl. 19% USt., zzgl. Versand
  • Sie sparen 40%, also 40,00 €
Wird geladen ...

  • Größe

Beschreibung

Alpina Rückenprotector JSP Jacket Soft Protector

Protection meets comfort: Der in eine Mesh-Weste eingearbeite EPS-Rückenshield sitzt perfekt positioniert bei allen sportlichen Winteraktivitäten.

Eigenschaften:

Standard CE EN 1621-2, die Norm für Rückenprotectoren
Die enormen Kräfte, die bei Stürzen auf vereisten Pisten oder in felsigem Gelände auf Skifahrer einwirken, sind vergleichbar mit denen bei Stürzen gegen Bordsteine und auf Asphalt beim Motorradsport.

In enger Zusammenarbeit mit vielen führenden Motorradherstellern hat Alpina ein hochmodernes Schutzprodukt entwickelt, das fünf EVA- Schaumlagen unterschiedlicher Härte und Dicke kombiniert. Damit wird maximaler Schutz bei geringstem Gewicht gewärleistet.

Auch die Rückenprotektoren- Studie des Instituts für biomedizinische Technik der Eidgenössischen Hochschule Zürich aus dem Jahre 2009 bestätigt: Alpina-Protektoren reduzieren einwirkende Kräfte von bis zu 180 kN im Mittelwert auf uter 8 kN (Kilo- Newton). Damit erreichen sie die höchste Schutzstufe 2 und erfüllen die höchsten Qualitätsstandards im Bereich der Rückenprotektoren.

Softshell Protektorweste
Sicher ist Sicher: Neben dem Helm ist der Rückenprotektor die beste Unfallversicherung für Skifahrer. Aber genau wie der Skihelm muss auch die Protektorweste den Spagat schaffen, einerseits für bestmöglichen Schutz möglichst eng zu sitzen, andererseits aber genügend Bewegunsfreiraum zu lassen. Denn nur, was bequem ist, wird auch konsequent getragen. Deshalb sollte man schon bei der Anprobe einige Dinge beachten: Zu allererst muss der Protektor lang genug sein, um die gesamte Wirbelsäule von den Halswirbeln bis zu den Lendenwirbeln zu schützen.

Wichtig ist zudem, Protektorweste nicht über den Pullover oder Jacke, sondern unter der Skibekleidung zu tragen. Möglichst nahe am Körper des Trägers anliegend, bietet der Protektor damit optimalen Schutz und komfort.

Den richtigen Sitz und die Bewegungsfreiheit kann man bei der Anprobe durch kräftiges Rudern mit den Armen und durch Beugen des Oberkörpers überprüfen. Mit einem perfekt sitzenden Protektor ist man immer auf der richtigen Seite.

Farbe: weiss prosecco

Kunden kauften dazu folgende Produkte

Unsere Marken Adidas Alpina AquaLungSport AquaSphere Arena Asics B-C b-d-Sportartikel Barts Beco billabong Brooks Brunotti Buff Campagnolo Carite Chiba color-kids Dakine Derbystar Donic-Schildkroet Dunlop Ecco Erima Falke Fruit-of-the-Loom Garmin Gibbon Gildan Giro-Skihelme Head Head-Swimming High-Colorado Hummel Icebreaker Icepeak Jack-Jones Jack-Wolfskin Jako James-Nicholson Kasper-Richter Kempa-Handball Killtec kilmanock Leki Mammut mares Marmot-Mountaine Masita Mc-David Merrell Mikasa Nike ONeill Odlo Onitsuka-Tiger Pearl-Izumi Polar Powerplay Reebok Regatta Result Roeckl Salomon Select Speedminton_1 Speedo Streetsurfing Talbot-Torro The-North-Face Uhlsport Unsquashable Uvex V3Tec Vaude Wilson Yonex